Freitag, 14. Juni 2013

Frozen Friday #2 - Bananeneis mit Macadamiastückchen

Es ist wieder mal Freitag und das bedeutet, dass ihr ein neues Eis-Rezept von mir bekommt, denn heute ist Frozen Friday # 2 !!!
 

Manchmal hat man tage- oder sogar wochenlang seltsame Gelüste nach einer bestimmten Fruchtsorte und kauft diese in derartigen Massen, sodass man selbst bald einen Großhandel betreiben könnte. Kennt ihr das?
 
Mir selbst ging es in der letzten Zeit so mit Bananen. Jedes Mal im Supermarkt kaufte ich einen Strauß Bananen, bis zuhause die Obstschüssel überquoll.
Zu meiner Verteidigung muss ich folgendes sagen: Mein kleiner Bruder schien die Lust nach der süßen gelben Frucht mit mir zu teilen, denn jedes Mal, wenn ich Bananen kaufte, waren sie bereits am nächsten Tag aufgegessen.
 
Um selbst auch einmal eine solche zum Frühstück zu ergattern und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, diesen Wunsch wahr werden zu lassen, trieb ich mich zu Höchstleistungen an und kaufte gleich 3 Sträuße Bananen ein.
 
Wie der Zufall es so will, endete mit diesem Einkauf auf magische Art und Weise das bis dahin unstillbare Verlangen meines Bruders, alle Bananen der Welt zu Milkshakes zu verarbeiten.
 
Was übrig blieb waren rund 19 Stück Bananen, die langsam aber sicher auf ihren Verfall zusteuerten. 
 
Also was machen? Jeden Tag 5 Stück Bananen zu essen erschien mir doch recht viel. Glücklicherweise war ich zu diesem Zeitpunkt gerade mitten in den Planungen zu meinem Frozen-Friday Rezept Nummer 2.
 
 
Und diese Weise Bananen zu verarbeiten, ist eine der wunderbarsten, die es in den Sommermonaten gibt.
 
 
Rezept Bananeneis mit Macadamiastückchen
ergibt ca. 1,2l Eis
 
600g sehr reife Bananen (also ca. 6 Stück)
Saft und Schalenabrieb von 1 großen Bio-Zitrone
400g griechisches Joghurt
200g Schlagobers
100g Staubzucker
1/2 Tl Zimt
ca. 15 Stk. ungesalzene Macadamianüsse
 
1.) Bananen klein würfeln und mit Saft und Schalenabrieb der Zitrone vermischen.
 
2.) Joghurt, Schlagobers, Zucker und Zimt zu den Bananen geben und mit dem Mixer gut durchrühren, bis kaum noch Fruchtstückchen vorhanden sind.
 
3.) Die Masse in einer Schüssel in die Tiefkühltruhe stellen und ca. alle 30 Minuten kräftig durchrühren.
 
4.) Wenn die Masse schon relativ zäh ist, werden die Macadamias in die gewünschte Größe gehackt und unter die Eismasse gerührt.
 
5.) Das Eis ca. 15 Minuten vor dem Antauen aus dem Gefrierschrank nehmen und antauen lassen, dass es sich leichter portionieren lässt.
 
 
Wenn ihr ebenfalls solche Bananenfanatiker seid wie ich (zumindest momentan) bin, dann werdet ihr von diesem Eis absolut begeistert sein.
 
Viel Spaß beim Nachmachen!
 
 
Hugs and Kisses,
Kathi
 


Kommentare:

  1. Ich mag deine Rezeptauswahl wirklich sehr gern und werd hier öfter vorbeischauen :)

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Marlene! Das freut mich sehr :)
      Liebe Grüße,
      Kathi

      Löschen