Montag, 2. September 2013

Seelentröster: Schoko-Pecan-Cupcake mit Ahornsirup

 
Heute ist der 2. September und für mich hat somit der Herbst begonnen. Auch wenn der offizielle Beginn erst am 22. oder 23. September ist, bin ich schon in der Stimmung und voller Vorfreude auf warme Pullover, heiße Tees, Kekse, schöne Spaziergänge und bunte Blätter.
 
Das Wetter spielt uns hier in Ostösterreich momentan Streiche: an einem Tag ist es herbstlich frisch, mit vereinzelten Nebelfeldern und rauem Wind, am Tag danach steigen die Temperaturen wieder auf Spätsommerliche 26° Celsius. Nichtsdestotrotz habe ich nach diesem wunderschönen Sommer wieder totale Lust auf leckere, schokoladige und fluffige Kuchen.
 

Diese Cupcakes sind richtige Seelentröster, wenn mal wieder was schief gelaufen ist, oder man einfach Gusto auf eine leckere Nachspeise hat.
Ich muss gestehen, dass ich vor diesen Küchlein noch nie im Leben Ahornsirup gekostet habe, und auch nichts (zumindest nicht bewusst) gegessen habe, was diese ursprünglich von Indianern entdeckte Zutat enthielt.
Der pure Sirup schmeckt meiner Meinung nach etwas gewöhnungsbedürftig, aber in diesen Cupcakes fügt er sich prima ins aromatische "Gesamtbild" ein und rundet den fabelhaften Geschmack perfekt ab.
Auf jeden Fall möchte ich dem Ahornsirup nochmal eine Chance geben: am Wochenende werde ich amerikanische Pancakes machen und diese mit dem süßen Dicksaft beträufeln... ich bin schon sehr gespannt!

 
Alle, die mich kennen wissen, dass ich es liebe, neue Rezepte auszuprobieren und viel herum experimentiere. Nicht alle Ergebnisse dieser Back- und Kochanfälle finden auch den Weg in mein Rezeptbuch.
Doch dieser Schoko-Pecan Cupcake hat einen Sonderplatz in meiner Rezeptsammlung verdient: Der Kuchen ist saftig, flaumig und sehr schokoladig, während die Oberfläche im Backrohr eine Brownie-artige Kruste bildet, die beim essen richtig schön knuspert. Die Pekannüsse werden ebenfalls schön knackig und sehen als Topping richtig lecker aus.

Selbst während des Verfassen dieses Beitrags, läuft mir das Wasser im Mund zusammen und das Verlangen nach diesen (leider schon verputzten) Cupcakes steigt ins Unermessliche.
Darum werde ich mich jetzt in die Küche verziehen, und diese tollen Dinger gleich nochmal machen!

Aber zuvor bekommt ihr jetzt mal das Rezept:


























Rezept Schoko-Pecan Cupcakes mit Ahornsirup
ergibt 6 Stück

125g Butter oder Margarine
125g Kochschokolade
2 Eier
125g brauner Zucker
3 El Ahornsirup
125g Mehl
75g Pekannüsse, gehackt

1.) Sechs ofenfeste Tassen, ca. 150ml Inhalt, einfetten. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2.) Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen und dann etwas abkühlen lassen.

3.) Eier, Zucker und Ahornsirup in einer Schüssel mixen. Die Schokomasse unterrühren, Mehl und die Hälfte der Pekannüsse unterheben.

4.) Den Teig auf die 6 Tassen aufteilen und mit den restlichen Nüssen bestreuen.

5.) Die Tassen auf ein Backblech stellen und ca 30 Minuten backen. Die Küchlein sollten oben schön knusprig und innen fluffig sein.


Natürlich schmecken diese kleinen Dinger am allerbesten frisch aus dem Ofen, wenn sie noch heiß sind.

Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche und viel Spaß beim Nachmachen!

Hugs and Kisses
Kathi


Kommentare:

  1. Hallo Kathi,

    also Ahornsirup hab ich auch noch nie verwendet. Mit Agavendicksaft süsse ich sehr viel oder Rohrohrzucker. Werds mal versuchen.

    Alles Liebe
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.at registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Österreich zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.at/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.at

    AntwortenLöschen
  3. Ohh.... die sehen aber toll aus!!! Mit Schoko = <3 <3 <3!
    Ich habe deinen Blog gerade entdeckt und bin echt begeistert! Echt schöne Sachen machst du hier!!!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen