Mittwoch, 24. August 2016

Zucchinikuchen

Ich melde mich endlich aus der (ungewollten) Pause zurück und habe - als kleine Entschuldigung an euch - richtiges Seelenfutter im Gepäck. Zucchinikuchen ist etwas, das ich jedes Jahr backe und auch die größten Kritiker davon überzeugt, dass Gemüse gut schmeckt.

Zucchinikuchen, Kuchen, Zucchini, Cake, zucchinicake, courgette, courgettecake, gemüse, healthy, sommerkuchen, sommer, rezept, recipe, foodblog, blog, blogger, Kipferl & Krapferl, Herbst, Herbstkuchen

Genau wie die Weingartenpfirsich-Bowle, die meine Oma jedes Jahr in den letzten Augusttagen macht, kündigt auch der Zucchinikuchen auf eine sanfte Art und Weise das Ende des Sommers an.
Der saftige Teig, der mit Walnüssen aus unserem Garten und einem Hauch Zimt und Kakao verfeinert wird, lässt erahnen, dass der Herbst mit großen Schritten naht.

Zucchinikuchen, Kuchen, Zucchini, Cake, zucchinicake, courgette, courgettecake, gemüse, healthy, sommerkuchen, sommer, rezept, recipe, foodblog, blog, blogger, Kipferl & Krapferl, Herbst, Herbstkuchen

Zucchinikuchen, Kuchen, Zucchini, Cake, zucchinicake, courgette, courgettecake, gemüse, healthy, sommerkuchen, sommer, rezept, recipe, foodblog, blog, blogger, Kipferl & Krapferl, Herbst, Herbstkuchen

Glücklicherweise war ich heute, als der Kuchen noch im Backrohr vor sich hinschlummerte, bereits mit der Kamera bewaffnet, denn sonst könnte ich euch jetzt keine Fotos zeigen.
Mein Papa und mein Bruder haben mir den Zucchinikuchen regelrecht aus der Hand gerissen, mein Opa hätte sich sogar fast an einem Stück verbrannt.

Nur ein erschrockenes "Naaaaaaain" meinerseits konnte ihn davon abhalten, mir sogar die Nuss vom Set zu stibitzen. :)

Zucchinikuchen, Kuchen, Zucchini, Cake, zucchinicake, courgette, courgettecake, gemüse, healthy, sommerkuchen, sommer, rezept, recipe, foodblog, blog, blogger, Kipferl & Krapferl, Herbst, Herbstkuchen


Rezept Zucchinikuchen


ergibt eine große Auflaufform oder ein Blech

400g Mehl
400g Zucchini, geraspelt
250ml Öl, Raps oder Sonnenblume
200g Staubzucker
4 Eier
100g Walnüsse, gemahlen
1 Pkg. Backpulver
1 El Kakao
1 Tl Zimt

1.) Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen.

2.) Eier und Zucker ca. 5 Minuten schaumig schlagen, das Öl langsam dazurühren und die Zucchini unterheben.

3.) Mehl, Backpulver, Nüsse, Kakao und Zimt vermischen und unter den Teig rühren.

4.) Den Teig in die Form füllen und ca. 30-35 Minuten bei 180°C backen.

Zucchinikuchen, Kuchen, Zucchini, Cake, zucchinicake, courgette, courgettecake, gemüse, healthy, sommerkuchen, sommer, rezept, recipe, foodblog, blog, blogger, Kipferl & Krapferl, Herbst, Herbstkuchen


Dieser Kuchen ist supersaftig und schmeckt auch noch am nächsten Tag supergut!

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar posten